Berufsorientierung

Berufsorientierung an der Oberschule Bad Essen


Die Berufsorientierung ist der Wegweiser im Berufswahlprozess. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen am Ende ihrer Schulzeit eine individuell angemessene Berufsperspektive entwickelt haben und sich entsprechend nach ihren Leistungen begründet für einen Berufsweg entscheiden. Ebenso wichtig ist es, sie bei der Entwicklung der für den Wechsel in die Arbeitswelt notwendigen fachlichen und sozialen Basiskompetenzen zu unterstützen.
Das Wissen um die eigenen Fähigkeiten und Interessen ist ein entscheidender Faktor bei der Berufswahl. Jugendliche brauchen Instrumente und Strategien, die sie dabei unterstützen, die eigenen Potenziale zu erkennen, und die ihnen helfen, ihre Selbstständigkeit auszubauen.
Da bei diesem Prozess auch die Eltern mit „im Boot sitzen“, erhalten Sie zu Beginn eines jeden Schuljahres spezifisch für den jeweiligen Jahrgang Informationen zur Berufsvorbereitung.

Zielsetzung der Berufsorientierung an der Oberschule Bad Essen

 Die Berufsorientierung basiert an der Oberschule Bad Essen besonders auf drei Säulen - Kompetenzermittlung, Berufsorientierung und Bewerbungsverfahren und -trainings.
Darüber hinaus haben wir die Jahrgänge zu Doppeljahrgängen zusammengefasst, in denen die folgenden Schwerpunkte und Ziele erreicht werden sollen:


Jg. 5/6 - Berufsrelevante Qualifikationen erlernen
Jg. 7/8 - Kompetenzen ermitteln, sowie Berufe erkunden
Jg. 9/10 - Berufsorientierung und Bewerbungsverfahren sowie -trainings


Unseren Schülerinnen und Schülern soll der Zugang zu Betrieben durch Praktika ermöglicht werden, um Praxiserfahrung sammeln zu können. Öffnung der Schule und des Unterrichts für Kooperationen mit externen Partnern und Gespräche mit speziell eingesetztem Personal sowie der Arbeitsagentur sollen den Weg zu einer Entscheidungsfindung erleichtern.
Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule erhalten bereits ab der 7. Klasse berufsorientierende und berufsbildende Hilfen und Maßnahmen.
Eine tabellarische Übersicht finden sie hier:

 

Berufsorientierende Maßnahme 7 8 9 10  
Einführung des Berufswahlpasses
Im 2. Halbjahr mit dem/der Klassenlehrer/in
(1 Tag)
-
-
-
 
Stärken/Schwächen-Analyse und arbeiten mit dem Berufswahlpass
Im 2. Halbjahr in der Sole-Zeit
(2 Tage)
Mindestens
einmal im Jahr
(1 Tag)
Mindestens einmal im Jahr
(1 Tag)
Mindestens
einmal im Jahr
(1 Tag)
 
Kompetenzanalyse Profil AC
-
(2x Beobachtung, 1x PC-Raum und 1x Rückmeldung)
4 Tage
-
-
 
Aufklärung Gesundheitsamt
-
Vorbereitung und Aufklärung für das Praktikum (1 Tag)
-gilt für 2 Jahre-
-
-
 
Betriebspraktikum
-
1. Praktikum (10 Tage)
1 Praktikum (10 Tage)
-
 
Berufsberatung
-
Beratung durch Fr. Schroeder (Agentur für Arbeit - 1 Tag)
Einzelgespräche
(1 Tag)
Einzelgespräche
(1 Tag)
 
Infoveranstaltung zum Bewerberfachtag
-
Infoveranstaltung in der Aula (1 Tag)
Infoveranstaltung in der Aula (1 Tag)
-
 
Bewerberfachtag
-
-
Veranstaltung mit 2 Workshops (1 Tag)
Veranstaltung
mit 2 Workshops
(1 Tag)
 
Besuch des BIZ in Osnabrück
-
-
Fahrt zum BiZ nach Osnabrück (1 Tag)
-
 
AOK-Bewerbertraining
-
-
Fahrt zur AOK nach Osnabrück (1 Tag)
-
 
Bewerbertraining- Videocoaching
-
-
Bewerbertraining als Videocoaching (Volksbank Bramgau-Wittlage- 1 Tag)
-
 
Infoveranstaltung - Schule und was dann?
-
-
Abendveranstaltung mit Eltern - Schule und was dann? Ausbildung oder weiter zur Schule?
(1 Tag)
-
 
Module im berufspraktischen Schwerpunkt
-
-
10 Tage im Bereich (Holz, Metall und Gesundheit und Pflege)
Ab 2017:
10 Tage im
Bereich
(Holz, Metall und Gesundheit
und Pflege)
 
Infoveranstaltung – Schulische Möglichkeiten nach Klasse 10
-
-
-
Veranstaltung
mit Eltern -
Schulische Möglichkeiten
(1 Tag)
 
Geld und Co. – Alles rund ums Geld
-
-
-
Infoveranstaltung
"Rund um das Thema
Geld" (1 Tag)
 
Hospitationstag im Gymnasium Bad Essen
-
-
-
Kooperation mit
dem Gymnasium
Bad Essen -
Infoveranstaltung und Hospitation
(2 Tage)
 
Planspiel Investor
-
-
-
Planspiel Investor
-"Thema Unternehmen"
(5 Tage)
 
Evtl. Planspiel Börse
(Profil Wirtschaft)
-
-
-
Planspiel Börse
(mind.
5 Tage- läuft über mehrere Wochen)
 
Anmeldung bei den Schulen - Schüleranmeldung "online"
-
-
-
Vorbereitung der
"Schüler-
anmeldung
online" und Unterstützung
(1 Tag)
 
Berufsorientierende Maßnahmen insgesamt:
3 Tage
18 Tage
18 oder 28
Tage
13/23
oder 18/28 Tage
 

 

Insgesamt:

im Berufspraktischen Schwerpunkt 77 Tage
in den Profilen 52 Tage