Covid 19/Coronavirus

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen,

im Folgenden finden Sie wichtige Informationen rund um die Schulzeit während der Corona-Pandemie.

Zuschuss für digitale Endgeräte

Für Schülerinnen und Schüler, die pandemiebedingt am Distanzunterricht teilnehmen und über kein eigenes digitales Endgerät verfügen, kann ein solches beim Jobcenter beantragt werden. Näherers hierzu und ein entsprechendes Antragsformular finden sie hier: Link

Befreiung von der Präsenzpflicht

Das Niedersächsische Kultusministerium ermöglicht allen Schülerinnen und Schülern in der Präsenzphase im Szenario B die Befreiung von der Präsenzpflicht.

Nähere Informationen hierzu finden Sie hier.

Den Antrag für eine Befreiung von der Präsenzpflicht finden Sie hier.

Elternbrief des Niedersächsischen Kultusministers (11.02.2021)

Link

 

Verhalten bei Erkältungssymptomen

Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen ihres Kindes zunächst umgehend bei der Schule, um ihr Kind krankzumelden und das weitere gemeinsame Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Wiederzulassungsregelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und das Personal sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen. 

Unter folgendem Link finden Sie wichtige Informationen zum Schulbesuch bei Krankheitssymptomen: Link.

Hygieneregeln für die Klasse

Unter folgendem Link finden Sie die Corona-Hygiene-Regeln für die Klassen. Bitte besprechen Sie diese mit Ihrem Kind: Link.

Notbetreuung:

In Härtefällen kann eine Notbetreuung angedacht werden. Diese muss mit dem folgenden Formular schriftlich beantragt werden. Kontaktieren Sie im Vorfeld die Klassenlehrerin/den Klassenlehrer Ihres Kindes, oder begründen Sie die Notwendigkeit für die Notbetreuung auf dem Formular. Antrag Notbetreuung

Reiserückkehrer

Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet (Siehe Auflistung des RKI: Link) haben verpflichtend an einem Corona-Test teilzunehmen.

Informationen des Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück zum Umgang mit Reiserückkehrern finden Sie hier.

Schulsozialarbeit:

Im eingeschränkten Regelbetrieb ist Frau Albers für die Schülerinnen und Schüler wie gewohnt vor Ort in der Schule erreichbar. Sollten Schülerinnen und Schüler oder Eltern darüber hinaus eine Beratung durch Frau Albers (Schulsozialpädagogin) wünschen, so erreichen Sie sie unter der Telefonnummer : 05472 / 815 47-17 oder der Email Adresse: karen.albers@obs-badessen.net.

Hygieneplan:

Der schuleigene Hygieneplan wurde ergänzt. Er wird laufend aktualisiert. Link

Weitere Informationen:

Alle Informationsschriften des Niedersächsischen Kultusministeriums finden Sie unter diesem Link.

Handreichung des Landkreises und der Stadt Osnabrück für Erziehungsberechtigte zum Umgang mit COVID-19 finden Sie unter diesem Link.

Die hier gesammelten Informationen sollen helfen, angemessen auf die Situation zu reagieren. Wir ergänzen und aktualisieren sie regelmäßig.

Aufgabenmodul IServ

In Situationen des "Homeschoolings" spielt das Aufgabenmodul des IServ eine wichtige Rolle bei der Bearbeitung von Aufgaben. Eine Videoanleitung hierzu finden Sie im Folgenden. Klicken Sie auf die Überschrift im Video, um das Video in Full-HD abzurufen.