Aktuelles

Beginn der Generationenwerkstatt 2018

von T. Ippisch

In diesem Jahr nimmt die Oberschule Bad Essen zum dritten Mal an dem Projekt Generationenwerkstatt teil.

Kooperationspartner ist in diesem Jahr neben der Bildungsinitiative Ursachenstiftung – Generationenwerkstatt die Firma AGRO aus Bad Essen. Die Auftaktveranstaltung fand am 08.11.2018 in den Räumen der Firma AGRO statt. Eingeladen waren neben den Schülern auch die Eltern der teilnehmenden Schüler, um sich über das Projekt und das Unternehmen einen Überblick zu verschaffen. Zum Abschluss der Veranstaltung wurde eine Betriebsbesichtigung gemacht, bei der auch unter Anleitung Hand angelegt werden durfte. Die Generationenwerkstatt bietet eine umfangreiche Möglichkeit Jugendliche beruflich sowohl zu orientieren als auch beruflich vorzubereiten. An diesem Projekt nehmen in diesem Jahr Schüler des 9. Jahrgangs freiwillig teil. In der unterrichtsfreien Zeit werden in der Ausbildungswerkstatt des Unternehmens Werkstücke gefertigt, die die Schüler am Ende der Generationenwerkstatt mit nach Hause nehmen dürfen. An dieser Stelle gilt unser Dank im Besonderen der Firma AGRO. Betreut wird das Projekt durch Herrn Schleibaum (technischer Leiter des Unternehmens AGRO), Frau Schro (Assistentin der Geschäftsleitung und Ausbildungskoordinatorin des Unternehmens AGRO) und Daniel von Kirchner (Koordinator für die Berufs- und Studienorientierung, OBS Bad Essen)

Zurück