Aktuelles

Mädchenschnuppertag

von T. Ippisch

Bad Essener und Bohmter Oberschülerinnen zu Besuch bei Volkswagen Osnabrück

Das Team von Volkswagen Osnabrück hieß auch in diesem Jahr eine Gruppe von Schülerinnen des 8.und 9.Jahrgangs der beiden Oberschulen Bohmte und Bad Essen ganz herzlich zum Mädchenschnuppertag willkommen.
Das jährlich durchgeführte Event war wieder ein voller Erfolg. Die Mitwirkenden von Volkswagen (bestehend aus der Mitarbeiterinnen der Personalentwicklung, den Ausbildern und vielen Azubis des 1.und 2. Lehrjahres) hatte ein umfangreiches Programm vorbereitet. Den 14-15jährigen Schülerinnen wurde schon hier direkt deutlich, dass man als junge Frau bei Volkswagen Osnabrück längst keine Exotin mehr ist. Frauenförderung wird hier großgeschrieben: Aktuell sind über 30% aller Auszubildenden und dual Studierenden weiblich.
Nach einer kurzen PowerPoint Präsentation bekam ein Teil der Mädchen zunächst eine Werksführung, der andere Teil ging in Workshops. Nach der Frühstückspause (mit belegten Brötchen) wurde gewechselt. In den Workshops bekamen die Schülerinnen die Gelegenheit die Berufe KFZ-Mechatronikerin, Verfahrensmechanikerin für Beschichtungstechnik, Mechatronikerin, Elektronikerin für Automatisierungstechnik sowie Industrie-und Werkzeugmechanikerin kennenzulernen. Die Schülerinnen wechselten zum Beispiel eine Zündkerze (das kam gut an), bogen eine Stahlplatte und polierten eine lackierte Oberfläche.
„Das Interesse war auch in diesem Jahr wieder sehr groß“, berichtet der Schulsozialarbeiter Stefan Mietze aus Bohmte. „Die vorhandenen Plätze waren innerhalb kürzester Zeit vergeben.“  Von der Oberschule Bad Essen wurde die Gruppe von Sophie Rister und Mery Duran-Holitschke begleitet, den beiden Berufseinstiegsbegleiterinnen der Grone Schulen Niedersachsen. Außerdem war als Klassenlehrerin aus dem Jahrgang 9 der Oberschule Bad Essen Anna Vollmer mit dabei. Alle sind sich einig: Der Mädchenschnuppertag stellt einen spannenden und wichtigen Baustein in den Berufsorientierungskonzepten der beiden Oberschulen Bad Essen und Bohmte dar und wird auch im nächsten Jahr wieder durchgeführt werden.

Zurück