Aktuelles

Neues Angebot an der Oberschule Bad Essen

von Admin

Seit einem halben Jahr wird das vielfältige Lernangebot der Oberschule Bad Essen durch ein gymnasiales Angebot erweitert.

„Als Direktor der Oberschule Bad Essen bin ich stolz, eine weitere Differenzierungsebene, das sogenannte gymnasiale Angebot, an unserer Schule vorhalten zu können. Schülerinnen und Schüler der Oberschule Bad Essen, die in einzelnen Fächern besondere Begabungen und Kompetenzen besitzen, äußern sich mit ihren Eltern einvernehmlich positiv über das gymnasiale Angebot.

Das Forderangebot erreicht neben einer inhaltlichen Tiefe und einer beschleunigten Arbeitsweise eine bessere Vorbereitung auf die benötigten Kompetenzen in Ausbildung und Studium. Die Lehrkräfte im Bereich des gymnasialen Angebotes zeigen sich erfreut über die Leistungsbereitschaft, die Motivation sowie das engagierte zielgerichtete Arbeiten der Schülerinnen und Schüler.“ (Kurt Rieke, Direktor der Oberschule Bad Essen)

Oberschule mit gymnasialem Angebot – was verbirgt sich dahinter?

Seit dem Schuljahr 2020/2021 wurde unser bestehendes integratives Oberschulkonzept um ein gymnasiales Angebot erweitert. Es startete zunächst in den Klassen 5 und 6 und wird sukzessiv aufsteigend fortgeschrieben. Das gymnasiale Konzept berücksichtigt umfassend die individuelle Lernentwicklung der Schülerinnen und Schüler und bewahrt zugleich den integrativen Ansatz des bestehenden Oberschulkonzeptes in Bad Essen: gemeinsames Lernen und qualifizierter Unterricht auf verschiedenen Anforderungsstufen. Wir haben eine dritte Anforderungsebene als Z-Kurse (mit Gymnasialniveau) in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch ab Jahrgang 6 eingeführt. Die zweite Fremdsprache Französisch wird vollwertig vierstündig angeboten.

Was sagen unsere Schülerinnen und Schüler dazu?

Sie finden es gut, dass die Oberschule so ein Angebot macht, weil sie dann besser lernen können und ein Wechsel zum Gymnasium, insbesondere in die Oberstufe, leichter fällt. Der Lernstoff ist anspruchsvoller, aber zurzeit gut zu bewältigen.

Auch aus der Elternschaft gibt es Zustimmung:

In den Z- Kursen (Gymnasialniveau) werden die Schüler gut auf den möglichen Wechsel zum Gymnasium vorbereitet. Die Anforderungen sind hier schon sehr hoch, doch bei Fragen und Problemen können die Lehrkräfte jederzeit angesprochen werden. Das Konzept ist überzeugend, fordert unsere Kinder und bereitet sie gut auf zukünftige Anforderungen vor. Wir haben uns bewusst für die Oberschule Bad Essen mit dem gymnasialen Angebot entschieden.

Die Kolleginnen, die aktuell die Z- Kurse unterrichten, haben ebenfalls gute Erfahrungen gemacht:

Sie stellen fest, dass die Schülerinnen und Schüler sehr gut mitarbeiten, weitergehende Aufgaben als Herausforderung annehmen und insbesondere in ihrer Eigenverantwortung und Selbständigkeit gefordert werden.

In den Z-Kursen bearbeiten die Schülerinnen und Schüler anspruchsvolleren Lernstoff, der sich gegenüber den Anforderungen in den E-Kursen auch im deutlich schnelleren Lerntempo unterscheidet. Gerade unsere sehr starken Schülerinnen und Schüler motiviert die zügige Arbeitsweise zu intensiverer Mitarbeit. Besondere Forderangebote wie zum Beispiel Projektarbeiten, eigene Präsentationen und Austausch mit Schülerinnen und Schülern in internationalen Projekten auf der virtuellen Plattform eTwinning machen ihnen viel Spaß und unterstützen ihr Lerninteresse und ihre Kreativität.



„Unser gymnasiales Angebot ist eine wichtige Bereicherung des bewährten Konzeptes mit den Grundbausteinen gemeinsames Unterrichten im Klassenverband und individueller Schwerpunktbildung nach Leistung und Interesse in verschiedenen Bereichen. Die Differenzierung ermöglicht es uns, sowohl Begabungen zu erkennen und zu fördern als auch Defizite mit individuellen Lernangeboten auszugleichen. So erzielte Erfolge wirken sich positiv auf die Motivation und das Lernverhalten der Schülerinnen und Schüler aus, stärken das Selbstbewusstsein und damit die Persönlichkeit. Insgesamt sind wir mit dem eingeschlagenen Weg sehr zufrieden.“ (Barbara Hofmeister, Didaktische Leiterin der Oberschule Bad Essen)

Artikel: Erika Werner, Koordinatorin Öffentlichkeitsarbeit der Oberschule Bad Essen
Fotos: Carolin Düvel

Zurück