Werken und Technik

Der Fachbereich Werken und Technik beschäftigt sich mit gestalterisch-kreativen Arbeiten, mit den Materialen Holz, Papier, Ton, Gips und Metall. In unseren beiden Holzwerkstätten, sowie dem Metallraum mit jeweils 16 Arbeitsplätzen können sich die Schülerinnen und Schüler handwerklich präsentieren.
Im Fachbereich Technik wird über die handwerklichen Arbeiten hinaus auch das technische Hintergrundwissen wie z.B. Technisches Zeichnen geschult.
Ein besonderes Highlight an unserer Schule ist der Bereich Metall/ Metallverarbeitung. Die gut ausgestattete Metallwerkstatt sowie die Zusammenarbeit mit den Unternehmen Kesseböhmer und ZF Friedrichshafen AG (Lemförder) fördern die Schüler/innen in diesem Bereich. Zusätzlich können Wahlpflichtkurse angewählt werden, in denen sich die Schüler/innen vor Ort in den Unternehmen präsentieren und dort auch direkt mitarbeiten können.

Profil Technik

Seit 2011 haben unsere besonders technisch interessierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zu Beginn der Klasse 9 als Spezialisierung das Profil Technik zu wählen. Somit haben sie zwei Stunden mehr Technik in der Woche und vertiefen theoretisch und praktisch Inhalte aus den Bereichen:

  1. „Arbeiten und Produzieren“ dazu zählen - Sicheres Arbeiten mit Werkzeugen, Planen, Konstruieren und Herstellen sowie Technisches Zeichnen.
  2. „Energie und Technik“ darunter fallen z.B. Antriebssysteme oder auch der Bereich - Bauen und Wohnen, sowie Energiewandlungssysteme.
  3. „Information und Kommunikation“ hier sind die Bereiche Elektrische Stromkreise, Steuern und Regeln sowie Datenverarbeitung untergeordnet.
  4. „Natur und Technik“ dazu zählen die Themen Regenerative Energien und technische Lösungen nach Vorbildern aus der belebten Natur (Bionik).